background image
  Generationen Weinlagen Unsere roten Rebsorten Unsere weißen Rebsorten Kontrolliert umweltschonender Weinbau
 
Wir arbeiten nach den Richtlinien des umweltschonenden Weinbaus in Rheinland-Pfalz: Wir haben uns verpflichtet, diese Richtlinien einzuhalten, was durch Kontrollen in jedem Betrieb garantiert wird. Unsere erfolgreichen Bemühungen für den umweltschonenden Weinbau werden durch die Verleihung des Kontrollzeichens dokumentiert. Hierdurch wird gewährleistet, daß unsere Weine unter weitgehender Schonung der Umwelt produziert wurden.

Die 3 Säulen des KUW                                                                            

Bodenpflege und Düngung: Begrünung, mechanische Unkrautbekämpfung, regelmäßige Bodenanalysen. Düngung nur nach Bedarf der Rebe, (auf der Grundlage der Analysedaten)

Pflanzenschutz: Nützlingsschonende Spritzfolge, biologische Bekämpfung des Traubenwicklers, Kontrollen zum Auftreten von Krankheiten und Schädlingen, Reduzierung der PSM-Aufwandmengen

Kontrolle: Betriebskontrollen im Sommer, Kontrolle der Dokumentation im Spätjahr

Umweltschonender Weinbau: Unsere Weinberge dienen einer Vielzahl von Insekten und Pflanzen als Lebensraum. Der kontrolliert umweltschonende Weinbau hat sich zum Ziel gesetzt, diese Artenvielfalt zu erhalten. Alle Maßnahmen des Pflanzenschutzes, der Düngung und der Bodenbearbeitung sind darauf ausgerichtet. Der Einsatz nützlingsschonender Pflanzenschutzmittel, eine gezielte, nach dem Bedarf der Rebe bemessene Düngung und eine artenreiche Begrünung bilden die Grundlage des kontrolliert umweltschonenden Weinbaus.

Schonung von Nützlingen und Boden: Ständige Untersuchungen und Beobachtungen verschaffen uns einen Einblick in die Entwicklung der Schädlinge und Nützlinge im Weinberg. Die Summe verschiedener Maßnahmen trägt dazu bei, die Schädlinge unter der Schadschwelle zu halten und den Boden zu schonen, wie zum Beispiel die Förderung von Nützlingen, z.B. Raubmilben und Schlupfwespen Ausbringung von Sexualduftstoffen zur Verwirrung des Traubenwicklers. Einsatz nützlingsschonender Pflanzenschutzmittel biologische Bekämpfung der Reblaus durch Anbau von Pfropfreben, regelmäßige Bodenuntersuchungen kontrollierte Düngung artenreicher Bodenbewuchs



  Home| Kontakt| Impressum| AGB| Widerrufsformular| Anfahrt